Um Infektionsketten in der Corona-Pandemie zu unterbrechen und Infektionen frühzeitig zu erkennen, werden sogenannte Antigen-Schnelltests, auch bekannt als Point-of-Care Tests (PoC-Test), als Ergänzung zu den im Ergebnis langsameren PCR-Tests genutzt. Bei den genannten Antigen-Schnelltests handelt es sich um sog. In-Vitro-Diagnostika, deren Abgabe unter die Bestimmungen der Medizinprodukteabgabeverordnung (MPAV) fallen.

Weiterlesen

Bereits zum 40. Mal ist das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung (LSJV) Herausgeber des Kalenders, der hervorragende Beispiele für die Kreativität und die künstlerische Begabung von Menschen mit Behinderungen liefert. Das Thema „Welt der Märchen“ hat eine Vielzahl von Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderungen inspiriert, ihrer Phantasie und Schaffenskraft freien Lauf zu lassen.

Weiterlesen

Stellungnahme des Präsidenten des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung (LSJV) Rheinland-Pfalz zur Auslieferung von Atemschutz-Masken an Schulen

Weiterlesen

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung ist seit Montag, 8. Juni 2020, wieder für Bürgerinnen und Bürger geöffnet. Im Sinne des Infektionsschutzes können Sie jedoch nur nach Terminvereinbarung zu uns kommen. Personen ohne Termin müssen leider am Eingang abgewiesen werden. Bitte prüfen Sie vorher, ob ein Besuch zwingend notwendig ist oder ob Ihr Anliegen auch per Telefon, per Post oder digital erledigt werden kann.

Weiterlesen

Entschädigungen für Verdienstausfälle aufgrund der Corona-Krise können ab sofort online beantragt werden. „Mit dem Onlineantrag können Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie Selbstständige alle erforderlichen Angaben machen und Nachweise hochladen: Schnell, einfach und papierlos. Die Anträge werden digital an das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung übermittelt“, teilt Detlef Placzek, Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung mit.

Weiterlesen