Allgemeinverfügung Comirnaty

Zur weiteren Steigerung der Impfquote ist es erforderlich, auch Hausarztpraxen flächendeckend in die Corona-Schutzimpfungen einzubeziehen. Die Impfstoffbelieferung erfolgt dabei durch Apotheken, nachdem auf Großhandelsebene die verfügbaren größeren Gebinde zuvor insbesondere in bedarfsgerechte Einheiten umgepackt wurden. Dazu erlässt das zuständige Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung auf der Grundlage einer Verordnung des Bundes die dafür notwendige Allgemeinverfügung.