„Demenz, Digitalisierung und Technik“ - Fachtag Demenz 2022 der Landesfachstelle Demenz Rheinland-Pfalz

Der jährliche Fachtag Demenz der Landesfachstelle Demenz Rheinland-Pfalz des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung (LSJV) beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Thema „Demenz, Digitalisierung und Technik“. Der Fachtag Demenz gibt eine Einführung in eines der großen Zukunftsthemen dieser Zeit: die Digitalisierung der Lebens-, Betreuungs- und Versorgungsbereiche von Menschen mit Demenz.

Nach einem Grußwort von Sozialminister Alexander Schweitzer bietet der erste Vortrag einen Überblick über die technischen Möglichkeiten und die fortschreitende Digitalisierung in der Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz. Der zweite Vortrag widmet sich ethischen Fragen, die sich etwa beim Einsatz von Sensortechnik zur Überwachung des Status des Menschen mit Demenz stellen. Den Schluss des Vormittags bildet der Beitrag eines Angehörigen, der über den Einsatz technischer und digitaler Instrumente bei der Pflege seiner Ehefrau berichtet.

Am Nachmittag gehen die Teilnehmenden in Praxis-Foren in den Austausch. Dort wird ihnen die Nutzung technischer und digitaler Geräte im stationären und ambulanten Bereich nähergebracht; zudem erhalten sie einen Einblick in die Beratung für Angehörige, die sich für die verschiedenen Instrumente interessieren. Ein drittes Forum beschäftigt sich kritisch mit verschiedenen Apps, die es zurzeit unterstützend für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen gibt. In diesem Zusammenhang stellt das Zentrum für psychische Gesundheit im Alter die Anti-Stress App für Angehörige vor.

Dienstag, 11. Oktober, von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr
im ICC Konferenzzentrum
Binger Straße 99, 55218 Ingelheim am Rhein

Interessierte können sich für die kostenlose Veranstaltung online anmelden unter www.demenz-rlp.de.

Anmeldeschluss ist der 27. September 2022.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich zu dem Termin eingeladen. Das Programm der Veranstaltung finden Sie online hier.

Bei Fragen rund um die Anmeldung wenden Sie sich gerne an
Beate Layh
Telefon 06131 967-716 
layh.beate(at)lsjv.rlp.de