Nachwuchs 2017 – Herzlich willkommen!

Am Freitag, den 30.06.2017, begrüßte Präsident Detlef Placzek im Landesamt in Mainz 15 frisch geprüfte Nachwuchskräfte, 10 neue Anwärterinnen und Anwärter sowie 3 Kolleginnen und Kollegen, die sich im Wege der Ausbildungsqualifizierung auf die Aufgaben des 3. Einstiegsamtes vorbereiten. Des Weiteren freute er sich über die Anwesenheit zahlreicher Angehörige und Gäste zur Feierstunde.

Die Veranstaltung wurde musikalisch von Almut Schwab, einer Akkordeonistin, begleitet. Nach seiner Ansprache händigte Präsident Placzek gemeinsam mit der Vizepräsidentin Jeannette Mischnick 7 geprüften Anwärterinnen und Anwärtern die Ernennungsurkunde zur Regierungsinspektorin/zum Regierungsinspektor sowie 8 Ernennungsurkunden zur Regierungssekretärin/zum Regierungssekretär aus.



Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die Standorte und Aufgabenbereiche, in denen die geprüften Anwärterinnen und Anwärter eingesetzt werden:


3. Einstiegsamt:
Erika Bauer
(LSJV Koblenz, Beratungs- und Prüfbehörde nach dem LWTG, Maßregelvollzugsgesetz und Aufsicht nach dem PsychG)
Katrin Schneider       
(LSJV Koblenz, Feststellungsverfahren SGB IX)
Christina Vogt       
(LSJV Koblenz, Haushalt, Controlling und Rechnungswesen, ESF Bescheinigungsbehörde)
Maddalé Neukirch
(LSJV Trier, Integrationsamt)
Johanna Lahr      
(LSJV Mainz, Überörtlicher Träger der Sozialhilfe)
Susanne Schweizer   
(LSJV Mainz, Überörtlicher Träger der Sozialhilfe)
Fee-Nepher Peters      
(LSJV Koblenz, Feststellungsverfahren SGB IX)



2. Einstiegsamt:
Marco Beuschel      
(LSJV Koblenz, Feststellungsverfahren SGB IX)
Egon Lewin           
(LSJV Koblenz, Öffentlicher Gesundheitsdienst)
Denia Scharnbach      
(LSJV Koblenz, Feststellungsverfahren SGB IX)  
Catherine Kühner      
(LSJV Landau, Zwischengeschaltete Stelle des Europäischen Sozialfonds/Förderung arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen)
Mark Alexander Mocek   
(LSJV Mainz, Landesjugendamt)
Annika Bach      
(LSJV Trier, Soziales Entschädigungsrecht)
Kristin Alina Lichter    
(LSJV Trier, Tarifregister und Servicestelle LTTG)
Henning Große Hülsewiesche   
(LSJV Landau, Zwischengeschaltete Stelle des Europäischen Sozialfonds/Förderung arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen)

Im Rahmen der Ernennung wurden Frau Maddalé Neukirch (3. Einstiegsamt) und Frau Fee-Nepher Peters (3. Einstiegsamt) für das beste Prüfungsergebnis (Gesamtnote jeweils 1,8) und Herr Egon Lewin für das beste Prüfungsergebnis im 2. Einstiegsamt unserer Anwärterinnen und Anwärter (Note 1,7) mit einer Uhr des LSJV ausgezeichnet.

Nachdem Herr Placzek auf die Bedeutung des Diensteides hingewiesen hatte, nahm er die Vereidigung der geprüften Anwärterinnen und Anwärter vor.

Sodann folgte die Aushändigung der 4 Erkennungsurkunden zur Regierungsinspektoranwärterin/ zum Regierungsinspektoranwärter, 6 Bewerber wurden zur/zum Regierungssekretäranwärterin/ zum Regierungssekretäranwärter ernannt. Den neuen Anwärterinnen und Anwärtern war zudem mit der Urkunde die Anstecknadel mit dem Logo des Landesamtes ausgehändigt worden.

Anschließend händigte Herr Placzek drei Beamtinnen und einem Beamten das Zulassungsschreiben für die Ausbildungsqualifizierung für den Zugang zum dritten Einstiegsamt (entspricht dem bisherigen Aufstieg) aus.

Die neuen Anwärterinnen und Anwärter werden an folgenden Standorten ausgebildet:


Koblenz:
Aaron Wetterauer  (2. Einstiegsamt)
Moritz Müller  (3. Einstiegsamt)
Nick Hegel  (2. Einstiegsamt)

Landau:
Christopher Weber (2. Einstiegsamt)
Selina Sefrin (3. Einstiegsamt)
Kristina Unkelbach (3. Einstiegsamt)

Mainz:
Andreas Hoffmann (Ausbildungsqualifizierung)
Vivien Gedlek (2. Einstiegsamt)
Leah Salome Andes (2. Einstiegsamt)

Trier:
Laura Blesinger (Ausbildungsqualifizierung)
Emilie Thiriot (3. Einstiegsamt)
Christina Hoffmann (2. Einstiegsamt)

Danach nahm Herr Placzek die Vereidigung der „Neuen“ vor.

Außerdem wurden noch folgende Beamtinnen und Beamten in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit berufen:


Anna-Katharina Klotten
Lisa Löwer
Martin Mendel
Johanna Patzelt
Tobias Preuß
Jennifer Rieder
Maximilian Schmidt
Lydia Schubert
Laura Weimper

Ein herzliches Dankeschön an die Kolleginnen und Kollegen, die in vielfältiger Weise zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, und den Vertreterinnen /Vertretern der Gremien und den Abteilungen für ihre Teilnahme an der Feierstunde.

Danke auch an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich um die Auszubildenden gekümmert haben und sich auch künftig im Rahmen der Ausbildung der Nachwuchskräfte engagieren.