Entschädigungen für Verdienstausfälle aufgrund der Corona-Krise können ab sofort online beantragt werden. „Mit dem Onlineantrag können Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie Selbstständige alle erforderlichen Angaben machen und Nachweise hochladen: Schnell, einfach und papierlos. Die Anträge werden digital an das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung übermittelt“, teilt Detlef Placzek, Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung mit.

Weiterlesen

In Ergänzung der Meldung vom 13. März 2020 möchte ich Ihnen mitteilen, dass für die Schulen des Gesundheitswesens (ausgenommen der Ausbildungen in der Altenpflege, Altenpflegehilfe und der generalistischen Pflege) folgende Regelung zum Schulbetrieb ab dem 20. April 2020 gilt. Die Schulen bleiben bis zum 26. April 2020 geschlossen. Es erfolgt weiterhin theoretischer Fernunterricht mittels alternativer Lernformen (E-Learning).

Weiterlesen

Seit dem 1. März 2020, 00:00 Uhr können sich Interessentinnen und Interessenten für ein Medizinstudium im Rahmen der in Rheinland-Pfalz neu eingeführten Landarztquote bewerben – Zeit dafür haben sie bis 31. März. Auch für angehende Medizinstudierende, die sich auf eine spätere Tätigkeit im Öffentlichen Gesundheitsdienst festlegen, gibt es mit der ÖGD-Quote ein vergleichbares Angebot.

Weiterlesen

Am 1. März 2020 ist das Fachkräfteeinwanderungsgesetz (FEG) in Kraft getreten. Ein Ziel des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes ist es, die Bedarfe der Pflegeeinrichtungen durch eine gezielte und gesteuerte Zuwanderung von Fachkräften aus Drittstaaten zu decken und so einen nachhaltigen Beitrag zur Fachkräftesicherung in der Pflege zu leisten.

Weiterlesen