Auszubildendentreffen © LSJV

© LSJV

© LSJV

Ausbildung

Interessentinnen und Interessenten, die eine qualifizierte Ausbildung im Geschäftsbereich des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung absolvieren möchten, Leistungsbereitschaft, soziale Verantwortung, Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen besitzen sowie der modernen Informationstechnik aufgeschlossen gegenüber stehen, bieten wir folgende Ausbildungsmöglichkeiten:

Ausbildung für den Zugang zum dritten Einstiegsamt der einheitlichen rheinland-pfälzischen Beamtenlaufbahn

(bisher: Laufbahn des gehobenen nicht technischen Dienstes in der Kommunalverwaltung und in der staatlichen allgemeinen und inneren Verwaltung)

in dem Bachelorstudiengang Verwaltung oder Verwaltungsbetriebswirtschaft

Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. Juli.

Die Ausbildung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Widerruf oder in einem Beschäftigungsverhältnis und dauert drei Jahre.

Als mögliche Ausbildungsorte kommen in Frage: Mainz, Koblenz, Landau und Trier.

Voraussetzung für eine Einstellung ist die Hochschul-/Fachhochschulreife oder gleichwertiger Bildungsstand. 

Für beide Laufbahnen gilt, dass bei einer Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf die Bewerberinnen und Bewerber zudem die gesetzlichen Vorrausetzungen für eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis erfüllen müssen.

Ausbildung für den Zugang zum zweiten Einstiegsamt der einheitlichen rheinland-pfälzischen Beamtenlaufbahn

(bisher: Laufbahn des mittleren nicht technischen Dienstes in der Kommunalverwaltung und in der staatlichen allgemeinen und inneren Verwaltung)

Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. Juli.

Die Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf dauert zwei Jahre.

Als mögliche Ausbildungsorte kommen Mainz, Koblenz, Landau und Trier in Frage.

Voraussetzung für eine Einstellung ist der Realschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsstand.

Für beide Laufbahnen gilt, dass bei einer Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf die Bewerberinnen und Bewerber zudem die gesetzlichen Vorrausetzungen für eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis erfüllen müssen.

Bewerbung

Bewerbungen richten Sie bitte an das

Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung
Reiterstraße 16
z. Hd. Herrn Peter Harrer
76829 Landau

Informationen

Nähere Informationen zur Zentralen Verwaltungsschule/ Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen finden Sie unter:
www.hoev-rlp.de

Weitere Informationen zum Studium an der HöV und zur Ausbildung an der ZVS finden Sie unter:
www.verwaltung-typisch-anders.de

Ihr Ansprechpartner

Peter Harrer
Telefon 06341 26-203
harrer.peter(at)lsjv.rlp.de