Hände © peppi18 - Fotolia

© peppi18 - Fotolia

© peppi18 - Fotolia

Beratungs- und Prüfbehörde nach dem LWTG (BP-LWTG) – Qualitätssicherung in Einrichtungen für Erwachsene

Willkommen bei der BP-LWTG des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung. Im Folgenden erhalten Sie unter Anderem Informationen über Zuständigkeiten, Aufgaben, Zielsetzung und Kontaktdaten der BP-LWTG in Rheinland-Pfalz. Bitte klicken Sie den Punkt, der für Sie von Interesse ist, an.

Sofern Sie Fragen zu einer konkreten Einrichtung (Heim) haben, wenden Sie sich bitte an die zuständige BP-LWTG. In anderen Fällen können Sie sich auch an Frau Obermeyer wenden.

Für welche Einrichtungen ist die BP-LWTG zuständig?
  • Pflege-/Einrichtungen für Senioren
  • Einrichtungen für erwachsene Menschen mit Behinderung
  • Wohngruppen für pflegebedürftige Menschen
  • Wohngruppen für Menschen mit Behinderung
  • Stationäre Hospize
  • Wohngruppen für Menschen mit Intensivpflegebedarf
  • Wohngruppen für Menschen mit schweren kognitiven Einschränkungen
  • Wohngruppen mit öffentlich-rechtlichen Vertrag
  • Einrichtungen der Kurzzeitpflege
  • Seniorenresidenzen

Diese Einrichtungen können von freigemeinützigen, privaten oder öffentlich-rechtlichen Trägern betrieben werden.

Wie kann Ihnen die BP-LWTG helfen?
  • Sie nimmt Ihre Beschwerden entgegen und geht diesen nach.
  • Sie berät zu Fragen der Einrichtungen.
  • Sie informiert und berät zum Landesgesetz über Wohnformen und Teilhabe (LWTG) und der dazu ergangenen Rechtsverordnung (LWTGDVO).
  • Sie führt Prüfungen in den Einrichtungen durch.
  • Sie führt Beratungsbesuche und Prüfungen durch.
Wer kann sich an die BP-LWTG wenden?
  • Bewohnerinnen und Bewohner
  • Vertretung der Bewohnerinnen und Bewohner, Bewohnerbeiräte und Bewohnerfürsprecher, Beirat der Angehörigen und Betreuer
  • Angehörige, gesetzliche Betreuer und Bevollmächtigte der Bewohnerinnen und Bewohner
  • Träger einer Einrichtung
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen
  • Andere Behörden
  • Interessenten zur Gründung für Wohnformen nach § 4 und § 5 LWTG
  • Personen mit berechtigten Anliegen
Was ist der BP-LWTG wichtig?
  • Würde, Interessen und Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner
  • Selbstständigkeit, Selbstbestimmung und Selbstverantwortung der Bewohnerinnen und Bewohner
  • Qualität der Betreuung, des Wohnens und der hauswirtschaftlichen Versorgung
  • Zeitgemäße, humane und aktivierende Pflege
  • Teilhabe und Inklusion für Menschen mit Behinderung
  • Zuverlässigkeit der Einrichtungsbetreiber
  • Zusammenarbeit mit anderen Behörden

Aufgabe der BP-LWTG ist es daher, sich im Wege der Beratung und wenn notwendig auch durch ordnungsrechtliche Maßnahmen für den Schutz der Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner einzusetzen.

Wie erreichen Sie die BP-LWTG?
BP-LWTG Koblenz

Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung
Baedekerstraße 2-20
56073 Koblenz
Telefon 0261 4041-1
Telefax 0261 4041-407
poststelle-ko(at)lsjv.rlp.de
 
regional zuständig für die Städte/Landkreise:
Ahrweiler, Altenkirchen, Bad Kreuznach (nur: Stadt Bad Kreuznach, Stadt Kirn, Verbandsgemeinde Bad Sobernheim, Verbandsgemeinde Kirn Land, Verbandsgemeinde Stromberg), Birkenfeld, Cochem-Zell, Koblenz, Mayen-Koblenz, Neuwied, Rhein-Hunsrück-Kreis, Rhein-Lahn-Kreis und Westerwald-Kreis

BP-LWTG Landau

Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung
Reiterstraße 16
76829 Landau
Telefon 06341 26-1
Telefax 06341 26-445
poststelle-ld(at)lsjv.rlp.de
 
regional zuständig für die Städte/Landkreise:
Bad Dürkheim, Frankenthal, Germersheim, Kaiserslautern (Stadt), Kaiserslautern (Kreis), Kusel, Landau, Ludwigshafen, Neustadt an der Weinstraße, Pirmasens, Rhein-Pfalz-Kreis, Speyer, Südliche Weinstraße, Südwestpfalz und Zweibrücken

BP-LWTG Mainz

Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung
Rheinallee 97-101
55118 Mainz
Telefon 06131 967-0
Telefax 06131 967-510
poststelle-mz(at)lsjv.rlp.de
 
regional zuständig für die Städte/Landkreise:
Alzey-Worms, Bad Kreuznach (nur: Verbandsgemeinde Bad Kreuznach, Verbandsgemeinde Bad Münster am Stein-Ebernburg, Verbandsgemeinde Langenlonsheim, Verbandsgemeinde Meisenheim, Verbandsgemeinde Rüdesheim), Donnersbergkreis, Mainz, Mainz-Bingen und Worms

BP-LWTG Trier

Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung
In der Reichsabtei 6
54292 Trier
Telefon 0651 1447-0
Telefax 0651 27544
poststelle-tr(at)lsjv.rlp.de
 
regional zuständig für die Städte/Landkreise:
Bernkastel-Wittlich, Eifelkreis Bitburg-Prüm, Vulkaneifel, Trier und Trier-Saarburg